Edamama

Seit April 2019 arbeite ich regelmäßig für das Food Startup Edamama. Hier unterstütze ich das Team im Bereich Kommunikationsdesign von Online, Social Media, Print bis hin zur Produktfotografie. Durch die regelmäßige Auseinandersetzung mit dem Corporate Design werde ich immer schneller und kann freier in der Gestaltung werden als am Anfang.

Produktfotografie

Für den Onlineshop brauchte Edamama noch diverse Produktfotos. Zusammen mit Manon imd Lisa von Edamama shooteten wir zwei Nachmittage in der Media Kitchen des Food Tech Campus. Dadurch dass wir kein professionelles Fotostudio zur Verfügung hatten, mussten wir sehr erfinderisch sein, was dem Endresultat aber nicht anzumerken ist.

Social Media Marketing

Auch für Social Media Posts, speziell für Instagram hab ich einige Male ausgeholfen. Meistens kamen diese Aufträge sehr spontan und mussten schnellstmöglichst umgesetzt werden, was meine Schnelligkeit und meine Kreativität auf die Probe stellte.

Print

Auch im Printbereich habe das Team so gut unterstützt wie es nur ging. Unter anderem mit einem Rezeptflyer als Beilage zu den Bestellungen sowie einem Aufsteller für die Fleischtheke an den Verkaufsstellen. Förderlich für die Kommunikation ist, dass ich regelmäßig zu Edamama ins Büro fahre um die verschiedenste Designs mit dem Team abzugleichen. Das verkürzt die Korrekturphasen und schafft eine größere Zufriedenheit. 

Messe

Für den Heldenmarkt, einer Nachhaltigkeitsmesse in Berlin habe ich aktiv an den Vorbereitungen & der Dokumentation mitgeholfen. Im Vorfeld habe ich einige Flyer für die Messe gestaltet, sowie ein Roll-up entworfen. Während der Messe war ich für eine kurze Zeit vor Ort und habe den Stand und die Atmosphäre fotografisch dokumentiert.

Rollup

Für das Rollup sollten die wichtigsten Informationen auf einen Blick sichtbar sein. Bei Messen ist es wichtig dass die Besucher auf den ersten Blick wissen, worum es geht. Wenn sie erst nach der Information suchen müssen, ist es wahrscheinlicher dass sie einfach am Stand vorbei gehen. Deshalb wurde das Wichtigste, also der Schriftzug “High Protein Pasta” großflächig ins obere Drittel platziert. Es ist sehr wichtig, dass diese Information sowie das Logo auch dann sichtbar sind, wenn z.B eine Theke oder Mensche davor stehen. Das Zweitwichtigste, also der Schriftzug “aus 100% Bio-Bohnen” sowie die Icons mit den Merkmalen werden unten drunter platziert. Man kann die Informationen immer noch sehen wenn z.B eine Theke davor steht. Die restlichen Elemente dienen als Unterstützung, sollte das Roll-up freistehend sein

T-Shirts

Außerdem war ich für die Gestaltung der Team T-Shirts verantwortlich. Hierfür benutzte ich Elemente des Edamama Musters, die ich herausnahm und vergrößerte. Dann kombinierte ich sie mit dem “The Bean Team” Schriftzug in der typischen Edamama Typo. Die Illustration, die ich aus dem Muster heraus nahm, sollte die Idee eines Teams beinhalten sowie natürlich die Edamame Bohne. Heraus kam ein süßes Team Tshirt, das beim Heldenmarkt seine Premiere feierte.

Flyer

Spezifisch für den Heldenmarkt passte ich alle unsere Flyer nochmal an und setzte sie auf den neusten Stand.